Spaghettikürbissalat

Facebooktwitterpinterestmail Rezept drucken

Es ist endlich wieder Herbst oder anders gesagt: endlich wieder Kürbiszeit! Ein Kürbis hat die letzten Jahre besonders auf sich aufmerksam gemacht: der Spaghettikürbis. Man kann ihn mit allen Variationen wie Spaghetti oder Zoodles zubereiten, also zum Beispiel so. Hier ist eine frische Variante, die eher wie ein Salat zubereitet wird.

#gemüse #glutenfrei #vegetarisch #kräuter #mediterran

Zutaten:

  • 1 Spaghettikürbis, ca 1200 g
  • 1 Packung Feta, 150 g
  • 1 Tomate, ca 120 g
  • 1 rote Zwiebel, ca 70 g
  • Frische Kräuter, hier Majoran, Oregano, Petersilie, Basilikum
  • 1 EL Zitrone, ca 100 g
  • 3 EL Natives Olivenöl

Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Währenddessen Spaghettikürbis halbieren und Kerngehäuse herausholen.

Den Kürbis mit der Schnittstelle nach oben auf ein Backbech legen und im Ofen 20 Minuten backen.

In der Zeit die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Genauso die Tomate waschen und würfeln.

Die Kräuter waschen und hacken.

Zitrone halbieren und entsaften.

Feta mit der Gabel zerkrümeln.

Der Kürbis sollte weich, aber nicht breiig sein. Dann kann man mit einer Gabel die Fäden heraustrennen.

Diese mit den Zwiebeln, Olivenöl, Salz, Pfeffer und den Kräutern abschmecken.

Mit Tomaten und Feta anrichten.

0 Kommentare auf “SpaghettikürbissalatHinzufügen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.