Rote Bete Gnocchi mit Schafskäse

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailRezept drucken

Ich wollte etwas besonderes machen, was nicht nur gut schmeckt, sondern auch hübsch aussieht. Die Rote Bete gibt den Gnocchi einen super intensiven Rosaton. Der weiße Schafskäse und das grüne Basilikum geben einen schönen Kontrast. Ich finde es ist das perfekte Gericht für Valentinstag. Beim Einkaufen ist mir dann noch ins Auge gefallen, dass die Kartoffelsorte Melody heißt. Es harmoniert einfach alles! Ich habe den Teig etwas zurückhaltend gewürzt. Beim nächsten Mal versuche ich ein wenig mehr Fenchelsamen oder ein wenig Anis.

#pink #rosa #valentinstag #valentinesday #liebegehtdurchdenmagen #einhorn #unicorn #Kartoffel #potato #glutenfrei #vegetarisch #mediterran #goodlife

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 g mehligkochende Kartoffeln, z.B. Sorte Melody
  • 1 rote Bete, vorgekocht, ca. 100g
  • 250 g Ricotta
  • 100-200 g Kartoffelstärke
  • 1 Bio-Zitrone
  • Schafsmilchkäse
  • 1/2 TL Rosmarin, getrocknet
  • 1/2 TL Thymian, getrocknet
  • 1/2 TL Fenchelsamen
  • eine Prise Muskat
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • Frischer Basilikum
  • Olivenlöl

Zubereitung:

Kartoffeln circa 40 Minuten in Salzwasser garen. In der Zeit Fenchelsamen, Rosmarin und Thymian mörsern. Zitronenschale abreiben und Zitronensaft auspressen. Dann, wenn die Kartoffeln gar sind, diese abgießen und schälen. Kartoffeln zusammen mit der Roten Bete in eine Rührschüssel reiben. Es sollte möglichst fein sein, man kann es auch durch ein Sieb passieren. Ricotta, Zitronensaft und Gewürze aus dem Mörser und Muskatnuss, sowie 1 TL Salz unterrühren. Damit der Teig griffig wird circa 100 g Kartoffelstärke hinzugeben. Alles zu einer festen Masse verrühren.

In einem großen Topf mit Salzwasser kochen. Arbeitsplatte mit Kartoffelstärke bestreuen. Teig auf der Arbeitsplatte in Rollen formen und in 2 cm breite Stücke schneiden. Man kann mit der Gabel ein Muster hineindrücken. Wenn das Wasser aufgekocht ist, auf mittlere Hitze stellen. Nun Gnocchi vorsichtig hineingeben und in heißem Wasser garziehen, bis sie oben schwimmen. Das dauert nur ein paar Minuten. Mit einer Schaumkelle oder ähnlichem abschöpfen.

Gnocchi im Teller anrichten. Feta darüber zerkrümeln und mit Basilikum bestreuen. Abschließend mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen.

 

 

 

 

0 comments on “Rote Bete Gnocchi mit SchafskäseAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.