mediterranes Gratin „Äggplanta“

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailRezept drucken

Ich konnte mich nicht entscheiden, welches Wort ich lieber mag: Aubergine, Melanzana, Melanzani, Eggplant oder Äggplanta……..Äggplanta ist schon ziemlich gut! 🙂

Um ehrlich zu sein, geht es bei mir gerade etwas stressig zu, deshalb muss es auch beim Kochen schnell und einfach gehen. Ich habe hier diese vorgegarten Weizenkörner genommen, die es vor allem von einer Marke gibt. Ich mag Reis nicht so gerne, aber wenn du Reis magst, kannst du den Weizen auch durch Reis ersetzen.

#backofen #einfach #schnell #herzhaft #mediterran #protein

Zutaten für 3 Portionen:

  • 1 Aubergine (300-400 g)
  • 300 g Rinderhack
  • 125 g vorgegarte Weizenkörner (getrocknet)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Öl
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Cumin (Kreuzkümmel)
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Oregano
  • 200 g Mozzarella

         

Zubereitung:

Für das Weizen einen mittleren Topf mit Wasser kochen. Wenn das Wasser kocht den Weizen nach Packungsangabe circa 10 Minuten kochen. Währenddessen die Aubergine waschen und raspeln und zur Seite stellen. Den Knoblauch schälen und klein hacken. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Nun eine Pfanne mit Öl erhitzen. Darin das Hackfleisch mit Knoblauch anbraten. Dann die Aubergine unterheben. Alles mit Salz, Cumin, Paprikapulver und Oregano würzen.

Nach Ende der Garzeit den Weizen abgießen und unter die Hack-Auberginen-Mischung geben. Alles in eine Auflaufform geben. Mozzarella in Scheiben schneiden und auf dem Auflauf verteilen. Den Auflauf dann für 15 Minuten im Ofen überbacken bis der Käse geschmolzen ist.

Nährwerte (für 1 Portion):

558 kcal
29 g Fett |  15 g gesättigte Fettsäuren
39 g Protein
36 g Kohlenhydrate |  6,0 g Zucker |  1,9 g Ballaststoffe
3,1 g Salz

0 comments on “mediterranes Gratin „Äggplanta“Add yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.