Matcha-Zupfbrot mit Mozzarella

Facebooktwitterpinterestmail

Dieses luftig leichte Matcha bereichert den Sonntagsbrunch ungemein. Der Hefeteig ist leicht süßlich, aber nicht zu sehr. Die grünen Noten vom Matcha und der Mozzarella machen das ganze zu einem harmonischen Gesamterlebnis.

#käse #matcha #brot #frühstück #süßsalzig #vegetarisch

Zutaten für 15 Stücke:

  • 500 g Weizenmehl
  • 300 ml Milch
  • 300 g Mozzarella, gerieben
  • 150 g Butter (2x 75 g)
  • 42 g frische Hefe, 1 Würfel
  • 1 Ei
  • 2 TL Zucker
  • 1/2-1 TL Salz
  • 1,5 TL Matcha

             

Zubereitung:

Milch mit 75 g Butter aufkochen. Darin den Matcha mit einem Schneebesen einrühren.

Stelle einen Hefeteig her aus Mehl, Ei, der Matcha-Milch-Butter-Mischung, Salz, Matcha, Zucker und Hefe her.  Wenn der Teig zu klebrig ist, einfach mehr Mehl hinzugeben. Nun den Teig abgedeckt 30 Minuten gehen lassen bis sich der Teig sichtbar vergrößert hat. Die Brotform mit Backpapier auslegen.

Ofen vorheitze auf 180°C Umluft.

Danach den Teig kneten und flach ausrollen ca 50×50 cm. Dies geht am besten, wenn man den Teig nochmal bemehlt. Nun den Teig mit der restlichen Butter bestreichen. Dann den Mozzarella darauf streuen. Den Teig in circa 5 cm breite Streifen schneiden. Die Streifen in eine Art Doppel-W-Form falten. Diese falten mit der Käseseite nach oben in die Kastenform legen. Dabei immer die neue „Packung“ an die alte drücken, damit nicht so große Zwischenräume bleiben.

Wenn der ganze Teig fertig gefaltet in der Brotform liegt, alles für 50 Minuten backen lassen.

Nährwerte (für 1 Stück):

285 kcal
14 g Fett | 8,8 g gesättigte Fettsäuren
11  Protein
29 g Kohlenhydrate | 2,9 g Zucker | 1,1 g Ballaststoffe
0,58 g Salz

0 Kommentare auf “Matcha-Zupfbrot mit MozzarellaHinzufügen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.