Rezepte

Willst du ein bisschen in den Rezepten stöbern? Hier sind ein paar Themenvorschläge:

Oder suchst du etwas bestimmtes?

Wenn du dich spontan inspirieren lassen willst, ist unten ein zufällig ausgewählter Vorschlag für dich:

Rezept drucken
Karottenkuchen mit Karamell und Kardamom
foodismylife.de
Karottenkuchen mit Karamell und Kardamom
Vorbereitung 45 Minuten
Kochzeit 55 Minuten
Wartezeit 15 Minuten
Portionen
Kuchenscheiben
Zutaten
Vorbereitung 45 Minuten
Kochzeit 55 Minuten
Wartezeit 15 Minuten
Portionen
Kuchenscheiben
Zutaten
Karottenkuchen mit Karamell und Kardamom
Anleitungen
  1. Das Karamell muss circa 2-3 h kochen und dann noch abkühlen. Das kann muss allerdings nicht am gleichen Tag zubereitet werden. Die Anleitung findest du unter Zutaten.
  2. Für den Teig Cardamomkapseln öffnen und die Samen zu Pulver mörsern. Karotten schälen und raspeln. In einer Schüssel das Mehl mit Salz, Zimt, Muskat und Cardamom und Natron vermischen. Ofen auf 180°C Umluft vorheizen (oder 200°C Ober- und Unterhitze).
  3. Mit dem Schneebesen den braunen Zucker, Vanillezucker, Öl, Orangensaft und Eier verquirlen. Mehlmischung langsam unterheben und weiterrühren, bis sich die Zutaten verbunden haben. Karotten und gehackte Walnüsse unter den Teig heben.
  4. Die Kastenform mit Öl ausreiben und leicht mit Zucker bestreuen. Den Teig hinein füllen und den Kuchen bei 180 Grad Umluft in einem vorgeheizten Ofen für 55 Minuten backen. Ich mache immer den Test mit dem Holzstäbchen: wenn kein Teig am Holzstäbchen kleben bleibt, ist der Kuchen fertig.
  5. Wenn der Kuchen leicht ausgekühlt ist, aus der Form nehmen und in der Mitte horizontal halbieren. Ein Drittel des Karamells auf dem unteren Boden verteilen. Etwas mit groben Salz bestreuen. Nun die Böden wieder aufeinander stapeln. Das restliche Karamell oben auf dem Kuchen verteilen und auch leicht mit grobem Salz bestreuen.
Powered by WP Ultimate Recipe
Facebooktwitterpinterestinstagram