Chia-Pudding fürs Büro

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Ziemlich genau vor einem Jahr habe ich meinen ersten Chiapudding gemacht. Dazu habe ich ein Rezept von Giada De Laurentiis verwendet.

Man kann ihn abends vorbereiten und dann am nächsten Morgen mit ins Büro nehmen, entweder als Frühstück, als Dessert oder als süßen Snack für zwischendurch. Daher gehört der Chiapudding immer noch zu meinen Lieblingsrezepten.

#chia #vegan #süßes #süßerzahn #glutenfrei #laktosefrei #ballaststoffe #omega3 #calcium #fürsbüro #lunchbox

Zutaten für 2 Portionen:

200 ml Mandeldrink mit Vanille
100 g Joghurt (je nach belieben vegan oder verschiedene Fettstufen)
1 EL Ahornsirup
1 Prise Salz
30 g Chiasamen

dsc_0008 dsc_0010 dsc_0012
dsc_0016 dsc_0018

 

Zubereitung:

Alle Zutaten vermengen.
Innerhalb der ersten 30 Minuten ab und zu umrühren.
Abdecken und in den Kühlschrank stellen.
Am besten über Nacht, mindestens 1,5 Stunden stehen lassen.
Nach Belieben mit Obst, Müsli, Mandeln oder Marmelade garnieren.

Nährwerte für 1 Portion (mit 3,5% Naturjoghurt, ohne Topping)

150 kcal
7,7  g Fett | 1,8 g gesättigte Fettsäuren | 3,0 g mehrfach ungesättigte Fettsäuren
5,6 g Protein
13,6 g Kohlenhydrate | 12,82 g Zucker | 5,3 g Ballaststoffe
0,7 g Salz
250 mg Calcium (25% des Tagesbedarfs)

0 comments on “Chia-Pudding fürs BüroAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.