Black Pasta

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailRezept drucken

Dieses Jahr war ich zum ersten Mal auf dem Wave-Gotik-Treffen in Leipzig. Für jeden, der noch nicht da war: es lohnt sich wirklich! Auch für Leute wie mich, die sonst garnicht in dieser Szene unterwegs sind. Seitdem hat es mir die Farbe schwarz ein bisschen angetan. Dieses einfache Nudelgericht sieht nicht nur toll aus, es schmeckt auch wirklich lecker!

#black #schwarz #pasta #nudeln #linsen #lentils #belugalentils #belugalinsen #einfach #laktosefrei #mediterran #foodismylife #foodie #instafood #food #foodpic #eatstagram

Zutaten für 2-3 Portionen:

  • 120 g Beluga-Linsen
  • 250 g Tintenfischpasta
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Zwiebel
  • 120 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 100 g schwarze Oliven, ohne Stein
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • 4 Zweige Thymian

Zubereitung:

Die Linsen waschen und 30 Minuten in einem Liter Wasser bei mittlerer Hitze kochen. Dann das Wasser abgießen.

Währenddessen Knoblauch und Zwiebel schälen und hacken. Thymian waschen und Blättchen abzupfen. Getrocknete Tomaten und schwarze Oliven im Mixer grob pürieren. Nun in den Mixer auch den gehackten Knoblauch, Zwiebel, Salz, Pfeffer und Thymian hinzugeben und mixen. Es sollte nicht zu fein werden.

Die Pasta in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser bissfest garen. Wenn die Nudeln gar sind, abgießen. Die Nudeln mit den Belugalinsen und dem Tomaten-Oliven-Pesto gut vermischen und anrichten.

0 comments on “Black PastaAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.